Partyurlaub auf der Partyinsel Pag in Kroatien

Partyurlaub auf der Partyinsel Pag in Kroatien

Die kroatische Insel Pag (dt. Baag, it. Pago) befindet sich an der Adria-Küste nördlich von Zadar in Norddalmatien. Pag hat eine Länge von 58,25 km und ist mit 284,18 Quadratkilometern die fünftgrößte Insel der Adria.Die größten Orte der Insel sind die traditionelle Inselhauptstadt Pag sowie Novalja. Bei einer Küstenlänge von 302,47 km, sind davon 84 km Sand- und Kieselstrände. Die Insel Pag ist insbesondere auch bei Partyurlaubern beliebt. Novalja zieht dabei mit seinem Strand Zrće Jahr für Jahr tausende von jungen Touristen an. Ein weiterer interessanter Touristenort ist Povljana mit seinen drei Sandstränden und sehr nennenswerter Infrastruktur. Erwähnenswert ist außerdem der etwa 15Km nördlich von Novalja liegende Ort Lun: Es gibt dort direkt an der Straße gelegen einen mehr als 1500 Jahre alten Olivenhain. Die Party-Insel Pag empfiehlt sich für Single-Reisen, Party-Reisen aber auch für einen Kurz-Urlaub in Kroatien.

Zielgruppe, Haupt-Reisezeit und das Klima in Pag

Die Party-Insel Pag ist besonders bei jungen Urlauber im Alter von 17 bis 29 Jahren sehr beliebt.  Da Pag auch ein Ziel von Abi-Reisen und Party-Urlauben ist, sind viele große Hotels und Discos für das junge Volk auf der Party-Insel. Auf der Insel Pag hat man erst vor kurzem beschlossen, alle Sperrstunden aufzuheben und statt dessen Discos, Clubs und Bars 24 Stunden geöffnet zu lassen!

Am Strand von  Zrće reiht sich ein Beachclub und eine Disco an die andere – dazu gibt es satte Beats bei prallem Sonnenschein. Wer zwischendrin mal verschnaufen will, macht ein Nickerchen am Sandstrand, obwohl das schwer werden könnte. Denn gerade hier wird mit viel Musik, jeder Menge Sport und Open-Airs schon mal die Stimmung für später ordentlich angeheizt und natürlich auch vorgeglüht.

In Pag ist das Klima ziemlich ausgeglichen. Dennoch sind die wärmsten Monate Juni, Juli, August und Anfang September. Im Juni und Juli hat das Mittelmeer sehr angenehme Temperaturen, so dass Baden und andere Wasser-Sport-Aktivitäten gut möglich sind. Auch die Lufttemperaturen bewegen sich in diesen Monaten um angenehme 26-34°C.

das Klima in Pag, Quelle: Wetterkontor.de

das Klima in Pag, Quelle: Wetterkontor.de

Bekannte Clubs, Discos & Bars auf Pag

  • Club Aquarius
    Am Strand gibt es vier Clubs, von denen das Aquarius mit 3.500 möglichen Besuchern der größte Club in Zrće ist und als einziger sowohl Indoor- als auch Outdoor- Funktionalität hat. Das Aquarius hat im Prinzip jeden Sommer von Mitte Juni bis Mitte September 24 Stunden (mit kleinen Pausen) geöffnet. Im Aquarius gibt es neben den Bars, Tanzflächen und den zwei Swimming Pool Bereichen eine Pizzeria, einen Eis Stand und ein Internet Café. Bekannt geworden ist das Aquarius für seine legendären After-Beach-Partys die den ganzen Sommer durch jeden Nachmittag stattfinden. Im wesentlichen wird im Club Aquarius aktueller House und Dance Musik aufgelegt. Bekannte DJs welche im Aquarias auflegen sind z.B: Roger Sanchez, Benny Benassi, Laidback Luke,…
  • Papaya
    Der Club Papaya befindet sich ebenfalls am Strand Zrće. Nicht nur drei Pools, sondern auch die Gesamte Ausstattung des Clubs ist beeindruckend. Auf dem 2000m² großen Gelände findet man alles was man zum Relaxen und Feiern braucht. Egal ob After Beach Party oder Exotic Party, hier ist immer was los.
  • Cocomo-Clue
    Tagsüber eine unscheinbare Bar im Bereich der Promenade. Abends jedoch ein Szene-Treffpunkt mit hoher Anziehungskraft. Als Special-Angebot hat der Cocomo-Clue eine Riesen-Auswahl an Cocktails.
  • Kalypso Zrce
    Das Kalypso Zrce ist der älteste Club am Partystrand. Das große Highlight hier ist die riesige Open-Air Tanzfläche. Wer wollte nicht schon immer einmal unter offenem Sternenhimmel direkt am Meer zu House- und Blackmusic tanzen? Das Kalypso setzt vorwiegend auf lokale DJs um das Publikum auf den Tanzflächen und an den vielen Bars zum Toben zu bringen. Regelmäßig finden zudem Festivals hier statt.
  • Noa Beach Zrce
    Der Noa Beach Club lädt auf rund 2.000 m² zum Feiern und Spaß haben ein. Das Besondere an dem 2011 gegründeten Club: Er befindet sich direkt auf dem Wasser, unterteilt in kleine Inseln und nur durch schmale Stege miteinander verbunden.

Videos Partyurlaub in Novalja mit Crystal-Tours

Video DJ OLDE & PYROS live im Club Aquarius

Anreise nach Pag

Empfehlung: Anreise mit dem Auto

Einer der schnellsten Wege von München aus führt über Salzburg, Villach, Ljubljana, Rijeka nach Pag. Vergessen Sie bitte nicht, dass Sie in Österreich und Slowenien Mautgebühren zahlen müssen, dafür aber Nerven schonen und die reine Fahrzeit extrem verkürzen. Der neuen Karavankentunnel macht es möglich Österreich in 2 Stunden zu durchfahren. Von München aus sind es in etwas 870 km. Für diese Strecke sollte man sich mindestens acht Stunden einrechnen. Der Vorteil bei der Anreise mit dem eigenen Auto ist, dass man in Kroatien mobil ist und weitere Sehenswürdigkeiten außerhalb des Urlaubsortes besichtigen kann.

Anreise mit dem Flugzeug

Die schnellste und bequemste Art um nach Kroatien zu gelangen, ist ein Flug nach Rijeka (RJK) oder zum Pleso Airport in Zagreb (ZAG). Die kroatische Hauptstadt Zagreb wird in der Regel mindestens 1 x täglich von den deutschen Flughäfen Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart und München angeflogen. Von Zagreb aus geht es dann weiter in die Küstenstädte Rijeka, Zadar, Split und Dubrovnik auf die 165 km entfernte Party-Insel Pag.

Anreise mit dem Bus

Das Busnetz in Kroatien ist sehr gut ausgebaut und verbindet alle Küstenorte sehr gut miteinander. Auch Zagreb und die Ortschaften auf den Inseln werden meist mehrmals täglich miteinander verbunden. Die Knotenpunkte innerhalb Kroatiens sind die Städte Rijeka, Zagreb und Split. Hierhin gibt es auch von Deutschland aus täglich Busverbindungen. Die Preise betragen für die einfache Strecke ab 80€  bis 100€.

Anreise mit dem Zug

Von Anfang Juni bis Ende September gibt es jeden Samstag einen Direktzug von Hamburg über Hannover, Nürnberg, München, Salzburg, Villach, Bled, Postojna nach Rijeka. Ansonsten fährt von Deutschland – z.B München, aus der Euro-City zweimal täglich nach Rijeka. In den Sommermonaten sind die Züge über die Alpen erfahrungsgemäß sehr ausgebucht.Die Fahrtzeit München – Rijeka beträgt ca. 9 – 10 Stunden.  Es empfiehlt sich auf alle Fälle eine rechtzeitige Reservierung.

Bilderquelle: wikimedia; Thomson II, Werner238, Jule90