Partyurlaub in Santa Susanna, Spanien

Partyurlaub in Santa Susanna, Spanien

Chillen, Sonne tanken, shoppen, sportlich aktiv werden und nicht zuletzt Party feiern bis zum Abwinken – das alles und noch eine Menge mehr kann man in Santa Susanna an der wunderschönen Costa Marisme in Spanien. Der kleine Ort ist perfekt für alle, die sich für die Abireise oder die Abschlussfahrt einen nicht ganz so bekannten Küstenort ausgesucht haben, denn Santa Susanna ist zwar nicht so bekannt wie Lloret de Mar oder Mallorca, dafür aber ohne den berühmt-berüchtigten Massentourismus. Auch die zivilen Preise sprechen für einen Partyurlaub in Santa Susanna, denn auch auf diesem Sektor hat der kleine Badeort den großen und bekannten Orten etwas voraus. Wer nach Santa Susanna kommt, der kann am Abend auf die Piste gehen und sich tagsüber am feinsandigen Strand von den Partynächten erholen. Santa Susanna ist nur rund 50 km von der katalanischen Metropole Barcelona entfernt und durch eine wunderschöne lange Promenade mit dem Nachbarort Malgrat de Mar verbunden. Auf dieser Promenade kann man tolle Clubs, Bars, Discos und auch schicke Geschäfte zum shoppen finden.

Noch in den 1960er Jahren war Santa Susanna ein unbedeutender kleiner Badeort an der spanischen Küste. Es gab einige wenige Restaurants und Cafés sowie ein paar kleine Hotels und Privatpensionen. Erst in den 1970er Jahren wurde Santa Susanna, wie viele andere Orte an der Costa Brava auch, zu einem Touristenort. Die ersten Hotels in Strandnähe wurden gebaut, aber im Unterschied zu anderen Partyhochburgen passten sich die Hotelanlagen dem Ortsbild von Santa Susanna an. Der Ort wirkt bis heute sehr natürlich und ursprünglich und das macht den besonderen Charme aus. Wer eine Gruppenreise oder eine Busreise nach Santa Susanna bucht, der hat eine gute Wahl getroffen, denn in dem kleinen Städtchen am Mittelmeer kann man hervorragend Party machen und das die ganze Nacht.

Zielgruppe, Haupt-Reisezeit und Klima in Santa Susanna

In den vielen Hotels kann man im Sommer überwiegend junge Leute aus Deutschland, Skandinavien, den Niederlanden, England und auch aus Russland treffen, die dort ihren Schulabschluss ausgelassen feiern. Das durchschnittliche Alter liegt bei Anfang bis Mitte 20, und wer noch nicht volljährig ist, der wird in einigen Discos nach Mitternacht gnadenlos vor die Tür gesetzt. Viele Jugendliche aus Osteuropa zieht es ins günstige Santa Susanna und sie sorgen auch mal gerne für Krawall auf der Promenade. Alles in allem ist Santa Susanna aber ein ruhiger und entspannter Ferienort, in dem man viel Spaß haben kann.

Wie in allen anderen Party Hotspots an der spanischen Küste, so ist auch in Santa Susanna in den Sommermonaten besonders viel los. Juni, Juli und August sind die Monate für alle ideal, die Party machen wollen, denn dann haben nicht nur die Locations in der Innenstadt geöffnet, sondern auch die zahlreichen kleinen Bars und Tavernen an der langen Strandpromenade. Den Frühling nutzen aber auch viele Jugendgruppen, vor allem aus Dänemark und Schweden, für einen übermütigen Springbreak in Santa Susanna. Im Winter hat man, obwohl das Klima auch im Januar noch angenehm ist, den Strand häufig für sich alleine. Zu dieser Zeit haben die meisten Lokalitäten aber auch geschlossen.

Das Klima in Santa Susanna (Werte für das ca. 68 km entfernte Barcelona) Quelle: Wetterkontor.de

Bekannte Clubs, Discos und Bars in Santa Susanna

  • Disco QK
    Die Disco QK ist die wohl bekannteste Disco in Santa Susanna. Alle, die keine großen Discos mit Lasershow und Nebelwerfern mögen, die werden sich hier wohlfühlen. Die QK Disco ist klein, aber fein und man kann sich hier für relativ wenig Geld gut amüsieren. Die Einrichtung ist modern, aber doch gemütlich und die Schaumpartys am Donnerstag sind der Hit.
  • Maui Bar
    Hier ist der Name Programm, denn in der kleinen stilvollen Bar direkt am Strand von Santa Susanna fühlt man sich ein bisschen wie auf Hawaii. Die Cocktailkarte ist reichhaltig und sehr fantasievoll, man kann leckeres Fingerfood bekommen und sich in der Maui Bar auf eine lange Partynacht einstellen, oder sich hier einfach einen gemütlichen Abend machen.
  • Bar Waikiki
    Auch wenn es vielleicht ein wenig abgedroschen klingt, aber die Bars in Santa Susanna, die sich dem Thema Hawaii verschrieben haben, sind alle Top und können durch ihre Spitzenatmosphäre punkten. Die Bar Waikiki am Strand von Santa Susanna macht da keine Ausnahme. Was die Bar aber so attraktiv macht, ist nicht nur das tolle Ambiente und die gute Musik, sondern auch die günstigen Preise.
  • Robin Hood
    Wer im Robin Hood Party machen will, der muss nur über die Strandpromenade nach Malgrat del Mar gehen, aber der Weg lohnt. Gute Musik, nette Leute und jeden Abend sehr gut besucht. Besonders wer sich gerne mal im Karaoke versuchen will, der sollte ins Robin Hood gehen und am Wochenende bekommen die besten (oder auch mutigsten) Sänger sogar einen Preis.
  • Rovers Return
    Auch das Rovers Return liegt nur einen Katzensprung von Santa Susanna entfernt, im Nachbarort Malgrat del Mar. Die Bar wird überwiegend von Jugendlichen aus England besucht und die Stimmung ist immer toll und ausgelassen. Das Rovers Return ist vom Stil her wie ein klassischer Pub eingerichtet und der DJ spielt neben Techno und House auch die aktuellen Charthits.

Videos von Santa Susanna

Schaumparty

The Boys of Summer 2011 in Santa Susanna

Anreise nach Santa Susanna

Mit dem Auto

Wer mit dem Auto oder mit dem Bus nach Santa Susanna kommen will, muss eine lange Reise machen. Man muss zunächst durch Frankreich fahren und dann nach der Grenze auf der Autobahn Nummer sechs in Richtung Barcelona oder Gerona fahren. Von dort aus sind die Strecken nach Santa Susanna ausgeschildert.

Mit dem Flugzeug

Mit dem Flieger kommt man am schnellsten nach Santa Susanna. Man kann bis Barcelona oder bis nach Gerona fliegen und kann von dort aus entweder mit dem Bus oder mit einem Mietwagen in ca. zwei Stunden bis nach Santa Susanna fahren.

Mit dem Zug

Auch hier geht kein Weg an Barcelona oder Gerona vorbei. Von einem der beiden Bahnhöfe kann man einen Regionalzug nach Calella nehmen und von dort in ein paar Minuten mit dem Bus nach Santa Susanna fahren.