Das kaZantip Portugal öffnet 2012 zum ersten Mal seine Pforten. Zuvor war Kazantip als Musikfestival in der Ukraine bekannt. Seit der Markenname jedoch von den Betreibern des portugiesischen Festivals geschützt wurde, nennt sich das Kazantip Festival in der Ukraine nun meist „Republic Z„. Nur die URL des Events http://kazantip-republic.com/de/ erinnert noch an die Ursprünge des Festivals im Ort Kazantip auf der Krim in der Ukraine.

Für beide kaZantip Festivals gilt das selbe Motto – Party feiern und einfach nur Spaß haben. Freunde elektronischer Musik und einer entspannten Lebensweise kommen bei kaZantip voll auf ihre Kosten.

Für beide Events kann man sich jetzt über Partyurlaub-Reisen.de Unterkünfte reservieren. Pauschalangebote für Flug, Unterkunft, Transfer und Festival-Pass (auch „Visa“ genannt) gibt es nach wie vor noch bei keinem Reisebüro zu kaufen und ist auch nicht die Philosophie der Veranstalter. Festival-Tickets für kaZantip sowie Flüge sind relativ einfach über das Internet zu buchen. Unterkünfte für kaZantip sind jedoch sowohl in Portugal als auch in der Ukraine Mangelware und sollten unbedingt vor der Reise und nicht erst vor Ort gebucht werden.

Portugal und das Original in der Ukraine sind dabei Welten voneinander entfernt.

Wer sich nicht entscheiden kann – hier der Vergleich:

Republic Z Festival Ukraine (31.Juli – 19. August 2012)

Heuer wird Z20 gefeiert, da das Festival in der Ukraine bereits zum 20. Mal stattfindet. In der Nähe des Dorfes Popovka zelibrieren rund 300 DJs eine Raveolution am Strand und 130. – 170.000 Besucher feiern über die ganze Festival Zeit mit. Die Anreise über Kiev ist relativ beschwerlich, da man vom Flughafen relativ lange mit dem Bus oder Taxi zum Republic Z Gelände fahren muss. Die Besucher sind größtenteils aus Osteuropa (Ukraine, Russland, etc.) und viele von ihnen sprechen weder Deutsch noch Englisch. Die Infrastruktur am Festival Gelände ist aufs Nötigste beschränkt und Esse, Trinken und Transport rund um das Event haben ein sehr westliches Niveau.

Dafür ist es das Original und bietet eine einmalige Erfahrung wie man sie sonst nirgends auf der Welt findet. Gefeiert wird die ganze Nacht und die trinkfesten Russen und Ukrainer wissen genau wie man Party macht. Der Dresscode ist sowohl am Strand als auch in der Nacht sehr freizügig und es wird mit vollem Einsatz getanzt. Garantiert kein Massentourismus und eine einzigartige Alternative zu vorgeplanten Pauschalurlauben.

Wir haben in Popovka mit Alexei einen eigenen deutschsprachigen Ansprechpartner der Für Sie Unterkünfte organisiert und Tipps & Hilfe in allen wichtigen Bereichen rund um das Festival gibt. Er hat auch schon Fernsehteams von Pro 7 (taff) und ATV (Das Geschäft mit der Liebe) begleitet und unterstützt Sie dabei, dass der aufenthalt in der Republik Z für Sie unvergesslich wird.

Weitere Informationen & Unterkünfte für Republic Z Ukraine >>

Kazantip Festival Portugal (20. Juli – 26. August 2012)

Kazantip Portugal findet 2012 das erste Mal statt und wird von Fans des originalen Musikfestivals in der Ukraine oft als Kopie beschimpft. Tatsache ist, dass das Event in Portugal in vielerlei Hinsicht den Stil und das Programm vom Original kopiert hat und deutlich kommerzieller ist als in der Ukraine.

Dafür ist der Standard der Unterkünfte höher, die Anreise nach Portugal gestaltet sich einfacher und es sprechen mehr Personen Deutsch oder Englisch. Das kaZantip Festival in Portugal ist ebenso riesig und es wird 22h pro Tag mit lauter Musik und hunderten DJs gefeiert. Wer einfach nur Party machen möchte und nicht das ultimative Abenteuer mit vielerlei Überraschungen sucht, für den ist Portugal sicher eine bequeme Alternative.

Der Spring Break in Kroatien zieht ja auch jedes Jahr viele Jugendliche an, ist aber dennoch nicht mit dem Original Springbreak in Florida oder Cancun zu vergleichen. Hier sollte jeder für sich entscheiden, welches der beiden kaZantip Festivals 2012 für ihn oder sie am besten ist.

Weitere Informationen & Unterkünfte für Kazantip Portugal >>