Miami Urlaub: Party & Sonne am Miami Beach

Miami Urlaub: Party & Sonne am Miami Beach

Miami: dieses Reiseziel muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Kilometerlange Strände, Stars und legendäre Clubs und Bars können in einem Atemzug mit der Stadt im Süden Floridas genannt werden. Die Coolness der Stadt überträgt sich automatisch auf die Urlauber und garantiert einen atemberaubenden Partyurlaub in Miami. Jedes Jahr wird das lokale Partyvolk durch tausende Touristen aus den USA und der ganzen Welt erweitert, die hier ihren Urlaub verbringen.  Am Ocean Drive, der bekanntesten Straße in der „Magic City„, kann voll in das Nachtleben eingetaucht werden – hier wird es nie ruhig. Auch am Strand von Miami, dem Miami Beach, reihen sich unzählige Bars und Lounges aneinander in denen man in chilliger Atmosphäre einen Cocktail trinken kann, und den Sonnenuntergang bewundern kann. Anfang April tummeln sich immer noch unzählige Studenten am Strand die den legendären Spring Break (Frühlingsferien) feiern und neben Cancun und Florida zu den berühmtesten Springbreaks der USA gehört.

Miami gilt als „meltingpot“ für Menschen lateinamerikanischer Herkunft. So mischen sich hier Kolumbianer, Kubaner, Mexikaner (…) untereinander und genießen das Leben in der Magic City. Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der Nähe von Miami sind zum Beispiel die Everglades, ein Nationalpark mit unberührter Natur, der Key West, der südlichste Punkt der USA, und Miami Beach.

Auch aus sportlicher Sicht hat ein Miami Urlaub viel zu bieten. Zum Einen gibt es viele verschiedene Stadtparks und Sportcenters, in denen man sich verausgaben kann. Direkt am Meer gelegen bietet aber auch der Strand und das Meer selber viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Zum Anderen ist Miami der Heimatort von vielen international bekannten Manschaften (Miami Dolphins, Florida Panthers,…). Miami war auch schon öfters Austragungsort des Super Bowls. In keiner Stadt wurde er so oft ausgetragen wie in Miami.

Zielgruppe, Haupt-Reisegruppe & Klima in Miami

Miami ist natürlich für alle Altersgruppen ein tolles Urlaubsziel. Vor allem aber bei Studenten sind Reisen nach Miami aufgrund des Spring Break sehr beliebt. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Miami für jeden eine Reise wert ist. Vor allem wer Sonne, Strand und Party sucht ist hier genau richtig. Aus partytechnischer Sicht ist Miami ein Garant für geile Partys und tolle Atmosphäre.

Eine Jahresdurchschnittstemperatur von 28,2 Grad lassen darauf schließen, dass das Thermomether höchstens auf 15 Grad fällt. Von April weg liegen die Temperaturen bei mindestens 20 Grad. Die Höchsttemperaturen werden von Juli bis September erreicht, hier werden bis zu 31 Grad verzeichnet. In diesen Monaten kann die Sonne und das Meer auch am Besten genossen werden.

Klima in Miami
Quelle: Wetterkontor.de

Bekannte Clubs, Discos & Bars in Miami

  • Cameo Nightclub
    Der Cameo Nightclub ist ein strark frequentierter Club in Miami Beach. Schon die Aufmachung des Clubs lässt die Kinnlade runterklappen. Dienstags, Freitags und Samstags hat der Club jeweils von 23 bis 5 Uhr für das Partyvolk geöffnet. Die Themenabende wie zum Beispiel der „Original Lapdance Tuesday“ garantieren unterhaltsame und unvergessliche Abende. Ein weiteres Highlight ist der Clash of the DJs, ein Battle von DJs der Extraklasse.
  • LIV Nightclub
    Im Fontainebleu hotel in Miami Beach ist der LIV Nightclub einer der bekanntesten Clubs in Miami. Auch hier ist allein die Einrichtung ein Besuch wert. Der Hotspot ist eine angesagter Treffpunkt für Leute die die Nacht zum Tag machen wollen und einmal im amerikanischen Stil feiern wollen. Mittwochs und Freitags bis Sonntags kann man hier an drei Bars Cocktails trinken oder auf der riesigen Tanzfläche tanzen. Berühmtheiten wie Rev Run oder Max Vangeli treten hier auf.
  • Mansion
    Das Mansion ist ein Club der auf mehreren Ebenen Party non-stop bietet. Models und Hip-Hop Stars werden hier häufig gesehen. Auch als Konzertlocation ist das Mansion sehr beliebt. Camejo, Skrillex oder DJ Craze legen hier auf und bringen das Partyvolk in Stimmung. Das Mansion verspricht einen unvergesslichen Abend.
  • Mynt Lounge
    Wer hier rein will um Party zu mchen, muss sich vorab auf der Online-Gästeliste eintragen, denn wer nicht reich, berühmt oder extrem hübsch ist, kommt nicht rein. Besonders beliebt ist der Club bei Schauspielern wie Colin Farrell oder Cameron Diaz, Musikern wie Jennifer Lopez und Britney Spears und It-Girls wie Paris Hilton und Lindsay Lohan. Dieser Club verspricht eine atemberaubende Party, von der man gar nicht mehr Heim will.
  • Nikki Beach Club Miami
    Am Ocean Drive 1 gelegen, liegt der legendäre Nikki Beach Club. Hier kann im Urlaub untertags gegessen und gechillt werden, und am Abend beim Outdoor-Clubbing abgeshaked werden. Der Club ist durch den etwas gehoberen Stil gekennzeichnet und das freundliche Personal.

Egal in welchen Club, Bar oder Discothek man im Miami Urlaub geht, man sollte sich vorher über den Dresscode informieren und sich entsprechend stylen. Türsteher können aufgrund der Masse, die in die Location will, förmlich aussuchen wer rein kommt!

 Videos von Miami

Anreise nach Miami

Mit dem Flugzeug nach Miami

Am schnellsten kommt man mit dem Flugzeug nach Miami. Am Miami International Airport gehen jährlich 35 Millionen Passagiere ein und aus. Rund 10 – 15 Stunden fliegt man von Europa nach Miami. Mehrere Fluglinien wie zum Beispiel Lufthansa, Swiss Airlines oder  Austrian Airlines bieten wöchtentlich Flüge in die Millionenstadt an.

Mit dem Schiff nach Miami

Natürlich ist Miami auch mit dem Schiff erreichbar. Der Port of Miami ist der größte Kreuzfahrthafen der Welt und der neuntgrößte Containerhafen. Diese Art der Anreise ist aber sehr zeitintensiv 🙂