Partyurlaub in Pattaya, Thailand

Partyurlaub in Pattaya, Thailand

Wer seinen nächsten Urlaub in Thailand verbringen möchte, der kann sich in Pattay auf einen unvergesslichen Urlaub freuen, den man mit Sicherheit nicht so schnell vergessen wird. In den letzten Jahren ist das Urlaubsparadies Pattaya bei vielen Touristen immer beliebter geworden. Der Grund für diese Beliebtheit liegt im unglaublichen Facettenreichtum des Landes. Nirgendwo sonst kann man so gut feiern wie in Pattaya und die Seele baumeln lassen. Während tagsüber die Strände hauptsächlich der Erholung dienen, wird Pattaya gegen Abend zu einem Mekka für Partyfreunde und Nachwuchs DJs. Die Einwohner von Pattaya sind stets freundlich und hilfsbereit. Zahlreiche Clubs und Diskotheken laden zum Verweilen und Abtanzen ein. Bei besonders niedrigen Preisen und guter Musikauswahl bleibt man zum Feiern schon einmal ein wenig länger in den zahlreichen Diskotheken und Bars, und auch wenn man nicht feiern möchte, wird man es einfach lieben.

Zielgruppe, Haupt – Reisezeit und Klima in Pattaya

Sonnencreme und Kopfschutz sollten auf jeden Fall zur Grundausrüstung gehören, wenn man nach Pattaya reist. Das Klima in Pattaya ist jederzeit angenehm warm und die Temperaturen liegen an warmen Tagen zwischen 30° Grad und 45° Grad. Kein Wunder also, dass der international bekannte Badeort immer besonders gut besucht ist. Da Pattaya in einer gemäßigten Klimazone liegt, regnet es dort nur sehr wenig. Falls es doch einmal regnen sollte, dann ist man gut beraten, Gummistiefel einzupacken, denn die taifunartigen Regenfälle sind nicht zu unterschätzen. Die wärmsten Monate auf Pattaya erlebt man von April bis September. Die verhältnismäßig kälteste Zeit ist von Oktober bis Januar. Aber selbst an den „kalten“ Tagen steht das Thermometer immer noch bei 25 – 29 Grad. Die meisten Urlauber, die nach Pattaya kommen, sind meist junge Leute im Alter von 18 bis 29 Jahren, aber auch ältere Urlauber haben in den letzten Jahren Pattaya für sich entdeckt. Da die Umgebung des Badeortes landschaftlich sehr schön ist, sollte man die Gelegenheit nutzen, und einen Ausflug in die Natur machen. Insgesamt gibt es in Pattaya zwei große Strände, den Pattaya Beach und Jomtien Beach. Tagsüber wird man es hier schwer haben, einen Platz am Strand zu finden. Pattaya hat neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten für Touristen auch sportlich etwas zu bieten. Man kann beispielsweise Golf spielen, schwimmen und tauchen, surfen, Wandern gehen oder klettern. Möglichkeiten sich auf Pattaya zu amüsieren, gibt es genug.

Das Klima in Pattaya (Werte für das ca. 140 km entfernte Bangkok) Quelle: Wetterkontor.de

Bekannte Clubs, Discos und Bars in Pattaya

19th Hole – (Webseite)

Das 19th Hole ist einer der ältesten Clubs in Pattaya. Wer hierher kommt, der möchte nicht nur eine Menge Spaß haben, sondern sich auch bei guter Musik, attraktiven Tänzerinnen und günstigen Drinks mal so richtig den Alltag vergessen. Und das geht hier schneller, als man sich vorstellen kann. Der Eintritt ist günstig, die Atmosphäre des Clubs ist einfach umwerfend, wenn man gerne tanzt und so kann die Nacht hier ganz schnell zum Tag werden.

The Beach Club Corner – (Webseite)

Klingt nicht nur gut, ist auch sehr gut. The Beach Club Corner ist inzwischen eine feste Größe in Pattaya. Jeden Abend legen hier angesagte DJs auf und dank neuster Licht- und Tontechnik bekommt man als Partyfreund so richtig etwas geboten. Auf keinen Fall sollte man sich die Lounge entgehen lassen. Hier geht es etwas ruhiger zu. Schöne Musik und ein herrliches Ambiente laden zum stundenlangen Verweilen ein.

BJ Beer Bar – (Webseite)

Hier geht es schon fast familiär zu. Man kommt rein, wird freundlich begrüßt und kann sich auch gleich einen Tisch aussuchen. Dank der großen Getränkekarte bleiben hier keine Wünsche offen. Allein beim Bierangebot verschlägt es einem die Sprache. Nicht nur einheimische Biere stehen auf der Karte, sondern auch englische und sogar deutsche Biere kann man hier finden. Wer mag, der kann auch einen kleinen Snack essen. Natürlich gibt es auch ausreichende Möglichkeiten zum Tanzen und Feiern, denn seit drei Jahren hat die BJ Beer Bar auch eine große Tanzfläche. Hier gibt es zwar keine Live DJs, aber jede Menge Spaß.

Palmers Bar – (Webseite)

Zwar nur recht klein, trotzdem ist Palmers Bar in den letzten Jahren zu einem wahren Magneten für Touristen geworden. Die Musik ist gut, die Bedienungen sind alle sehr freundlich und gut essen kann man auch. Am großen Büfett kann man zahlreiche Spezialitäten probieren, aber auch kulinarische Delikatessen aus anderen Ländern sind hier zu finden. Vor einem Besuch in Palmers Bar sollte man sich nach Happy Hour Angeboten umschauen. Meist werden Flyer verteilt, in denen Palmers Bar für vergünstige Preise wirbt.

The Pig and Whistle – (Webseite)

In diesem Pub, Restaurant und Hotel hat man eigentlich alles, was man sich wünscht. Hier gibt es eine große Bar, in der jeden Abend namenhafte DJs ihre Platten auflegen, aber auch einen Wellnessbereich, in dem man wunderbar entspannen kann. Und wer lieber etwas am Strand unternehmen möchte – kein Problem. An der Strandbar gibt es rund um die Uhr tolle Longdrinks für nur wenig Geld. Strandliegen sind meist im Preis mit inbegriffen. Wer als Paar ins Pig and Whistle kommt, der kann sich gegen einen geringen Obolus sogar noch einen Kellner bestellen, der nicht nur Musik spielt, sondern auch noch einige kulinarische Köstlichkeiten anzubieten hat.

Videos von Pattaya

Walking Street Pattaya

Pattaya Beach

Bilder von Pattaya

 

Anreise nach Pattaya

Empfehlung: Anreise mit dem Flugzeug

Man kann von allen größeren Flughäfen in Deutschland nach Pattaya kommen. Die Flugzeit beträgt ungefähr 11 Stunden. Lufthansa, Thai Airways oder LTU fliegen Thailand regelmäßig an. Ab Thailand muss man dann entweder per Auto oder mit dem Schiff nach Pattaya weiter reisen, da es dort keinen Flughafen gibt. Vor dem Flug nach Pattaya sollte man sich auf jeden Fall noch einmal von einem Arzt durchchecken lassen. Außerdem sollte man alle Papiere mitnehmen, die man für den Urlaub braucht. Da das Telefonieren von Thailand aus unter Umständen sehr teuer werden kann, sollte man sich am besten gleich nach der Ankunft nach einem einheimischen Telefonanbieter umschauen, wenn man zuhause anrufen möchte.